Google Mail

Google Mail
Nachdem GMail jetzt in deutschland in Google Mail umbenannt wurde und deshalb wieder in den Schlagzeilen stand, dachte ich mir es ist Zeit es endlich mal zu testen.
Eine normale Anmeldung gibt es dort ja nicht… man braucht eine Einladung.
Dank einiger spendabler User kann man sich diese aber über den GMail invite Spooler besorgen.

Nach einem kurzem Test gibt es nun folgendes positiv zu berichten:

  • Schickes, funktionales Webinterface
  • Massig Platz
  • Schnell
  • Als GMailFS Filesystem verwendbar ;-)

Auf der anderen Seite fallen aber auch ein paar Mängel auf:

  • Kein SMTP Zugang
  • SSL zwar unterstützt aber nicht per Default
  • Kein IMAP
  • Atom Feed klappt nicht

Fazit:
GMail/Google Mail ist ganz nett, aber auch nicht wirklich toll.
Da man z.B. vom GMail notifier auf die Seite ohne SSL geschickt wird, ist die ganze https:// Geschichte irgendwie nutzlos.
Ich jedenfalls möchte meine EMails jedenfalls nicht von einem in den USA ansässigen Datamining-Unternehmen unverschlüsselt über’s Netz abrufen.
Das GMailFS ist aber durchaus ein nettes Feature um z.B. mal ein paar Backups zu machen.

Zaphod out.

Comments are closed.